RECHTLICHE HINWEISE:

Informationen zum Beschwerdemanagement der

XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns sehr wichtig. Hierbei hat der Umgang mit Beschwerden einen besonderen Stellenwert. Die XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG hat wirksame und transparente Verfahren für die angemessene und unverzügliche Bearbeitung von Beschwerden eingerichtet. Mit dem Beschwerdemanagement erfüllen wir rechtliche Anforderungen. Darüber hinaus helfen uns Ihre Hinweise auch bei der kontinuierlichen Verbesserung unserer Prozesse und Vorgehensweisen.

Als Beschwerde gilt jede Äußerung der Unzufriedenheit, die eine natürliche oder juristische Person (Beschwerdeführer) an ein beaufsichtigtes Unternehmen im Zusammenhang mit dessen Geschäftsaktivität richtet.

Das Einlegen einer Beschwerde bei der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG ist für Sie als Anleger kostenfrei. Sie können Ihre Beschwerde unter Angabe der Person und des Beschwerdegrundes über folgende Wege schriftlich oder in Textform unter Beifügung ggf. erforderlicher Unterlagen bei uns einreichen:

Online – durch Ausfüllen des Online-Formulars unter Impressum/Kontakt

Per E-Mail – Senden Sie Ihre E-Mail an info@xolaris-kvg.de

Per Telefon – Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr unter + 49 (0) 89 2154 582-0 für Sie erreichbar

Postalisch – durch senden eines Briefes an:

XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG
Maximiliansplatz 12
80333 München

Sofern wir bei Ihrem Anliegen nicht sofort helfen können, wird Ihre Beschwerde nach Erhalt dokumentiert und innerhalb einer angemessenen Frist bearbeitet, in der Regel innerhalb von 14 Kalendertagen. Gleiches gilt auch für Beschwerden, die bei Verwahrstellen, Beratern, Treuhändern oder Anlegerverwaltern eingehen. Diese werden unverzüglich an die XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG weitergeleitet. Je nach Sachverhalt sieht das interne Beschwerdemanagement auch kürzere Bearbeitungszeiten vor. Sollte eine Bearbeitung ausnahmsweise nicht innerhalb von 14 Kalendertagen möglich sein, z.B. aufgrund einer komplexen Sachlage, wird ihnen in einem Zwischenbescheid der Eingang der Beschwerde, der aktuelle Stand der Bearbeitung und der voraussichtliche Zeitpunkt der Beantwortung mitgeteilt.

Sollten wir keine für sie zufriedenstellende Lösung gefunden haben, besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich an folgende Schlichtungsstellen zu wenden:

Schlichtungsstelle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistgsaufsicht (BaFin)
Die Schlichtungsstelle der BaFin ist für Streitigkeiten bei Finanzdienstleistungen zuständig. Erreichbar ist sie unter:

Schlichtungsstelle bei der
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Referat ZR 3
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn

Telefon: +49 (0) 228 – 41 08 0
Telefax: + 49 (0) 228 – 41 08 – 62 29 9
E-Mail: schlichtungsstelle@bafin.de

Schlichtungsstelle der Deutschen Bundesbank
Die Schlichtungsstelle bei der Deutschen Bundesbank ist eine behördliche Verbraucherschlichtungsstelle. Ihr sachlicher Zuständigkeitsbereich ist gesetzlich festgelegt. Sie ist zudem nur zuständig, wenn es für die Streitigkeit keine anerkannte private Verbraucherschlichtungsstelle gibt. Erreichbar ist sie unter:

Deutsche Bundesbank
Schlichtungsstelle
Postfach 10 06 02
60006 Frankfurt

Telefon: +49 (0) 69 – 95 66 – 32 32
Telefax: + 49 (0) 69 – 70 90 90 – 99 01
E-Mail: schlichtung@bundesbank.de

Europäische Online-Streitbeilegungsplattform

Die Europäische Kommission hat unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage eine Europäische Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) errichtet. Die OS-Plattform kann ein Verbraucher für die außergerichtliche Beilegung einer Streitigkeit aus Online-Verträgen mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen nutzen. Bitte nutzen Sie den nachfolgenden Link.

https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage

 

Umgang mit Interessenkonflikten

Die XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG errichtet und verwaltet Sachwertvermögen für Anleger. Dabei haben wir Vorkehrungen getroffen, damit sich mögliche Interessenkonflikte zwischen uns, unserer Geschäftsleitung, unseren Mitarbeitern oder anderen Personen, die mit uns direkt oder indirekt durch Kontrolle verbunden sind, und Ihnen oder zwischen den Anlegern untereinander nicht auf die Anlegerinteressen auswirken. In einer Richtlinie über den Umgang mit Interessenkonflikten wurden die Grundlagen für die Identifizierung und Handhabung von Interessenkonflikten festgelegt.

Informationen über Grundsätze der Auftragsausführung

Im Bereich der Neuemission von geschlossenen Publikums-Investmentvermögen erfolgt die Ausgabe von Anteilen zu einem vorab festgelegten Preis, der nicht vom Zeitpunkt des Erwerbs abhängt. Ebenso erfolgt die Annahme der Zeichnung einheitlich durch die in der Zeichnungserklärung des AIF definierte Stelle.

 

Vergütungspolitik (Stand: Juli 2017)

Angaben über die aktuelle Vergütungspolitik und Vergütungspraxis
Als Kapitalverwaltungsgesellschaft unterliegt die XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG den Anforderungen des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB). § 37 KAGB umfasst Regelungen zu den Vergütungssystemen, welche für die Vergütungen der Geschäftsführer, der leitenden Angestellten und der Mitarbeiter der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG Anwendung finden. Das Vergütungssystem der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG wird einmal jährlichen überprüft. Inhalt der Überprüfung ist auch die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen. Mit dem Aufsichtsrat wird das Vergütungssystem jährlich erörtert. Bei Änderungen der Unternehmens- oder Risikostrategie erfolgt eine außerplanmäßige Überprüfung der Vergütungspolitik und -praxis. Daraus abgeleitet wird die Entscheidung, ob und in inwieweit das Vergütungssystem ggf. den neuen Rahmenbedingungen der Vergütungspolitik anzupassen ist.

Ausgestaltung der Vergütung

Geschäftsführer:
Die Vergütung für die Geschäftsführer der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG erfolgt auf einzelvertraglicher Basis. Sie enthält eine monatliche fixe Komponente. Für die Zuteilung der Vergütung und sonstigen Zuwendungen der Geschäftsführer ist der Aufsichtsrat der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG zuständig.

Leitende Angestellte:
Die Vergütung für die leitenden Angestellten erfolgt auf einzelvertraglicher Basis. Sie enthält eine monatliche fixe Komponente. Sie bietet keinen Anreiz, ein unverhältnismäßig großes Risiko für einzelne Fonds einzugehen, da die Vergütung nicht von der Wertentwicklung oder vom Erfolg einzelner, von der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG verwalteter Fonds abhängt. Für die Zuteilung der Vergütung und sonstigen Zuwendungen (variable Komponente) der leitenden Angestellten ist die Geschäftsführung der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG unter Mitwirkung des Aufsichtsrates zuständig.

Mitarbeiter:
Die Vergütung für die leitenden Angestellten erfolgt auf einzelvertraglicher Basis. Sie enthält eine monatliche fixe Komponente. Sie bietet keinen Anreiz, ein unverhältnismäßig großes Risiko für einzelne Fonds einzugehen, da die Vergütung nicht von der Wertentwicklung oder vom Erfolg einzelner, von der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG verwalteter Fonds abhängt. Für die Zuteilung der Vergütung und sonstigen Zuwendungen (variable Komponente) der leitenden Angestellten ist die Geschäftsführung der XOLARIS Service Kapitalverwaltungs-AG unter Mitwirkung des Aufsichtsrates zuständig.

 

Disclaimer

Haftung für Inhalte
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen, wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Dies gilt für alle auf unseren Seiten angebrachten Links.
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellenangaben: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Für US Bürger

Die auf der Website dargestellten Informationen und Investmentfonds sind nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder an US-Personen bestimmt. Aus diesem Grund werden Investmentanteile weder in den Vereinigten Staaten von Amerika noch an oder für Rechnung von US-Personen angeboten oder verkauft. Spätere Übertragungen von Investmentanteilen in die Vereinigten Staaten von Amerika bzw. an US-Personen sind unzulässig.

Datenschutz